Beate Andres

Beate Andres, geboren 1965 in Darmstadt, ist seit 1998 als freischaffende Hörspielregisseurin und -autorin für zahlreiche Sender der ARD tätig. Ihre Ausbildung erhielt sie bei Jürgen Flimm im Studienfach Schauspieltheaterregie an der Uni Hamburg, dem sich ein Engagement als Regieassistentin am Thalia Theater Hamburg anschloss. Davor studierte sie an der Ludwig Maximilian Universität München, dem Taipei Language Institute, Taiwan und der Universität zu Köln, die Fächer Theaterwissenschaft, Politologie und Sinologie.Viele ihrer Produktionen basieren auf eigenen Literaturbearbeitungen, darunter Stoffe von Patricia Highsmith, Fjodor Dostojewsky, Miacheal Bulgakow, Boris Vian, Haruki Murakami, Andy Warhol, Franz Kafka, Anton Tschechow und anderen. Ihre Produktionen wurden mehrfach für den Prix Europe nominiert, zuletzt ihr erstes Originalhörspiel «Tempo», in dem sie das Leben des Rennfahrers Rudolph Carracciola als eine Folge von Rennen im Kontext der deutschen Geschichte nacherzählt. Ihre Adaption des Textes «Minotaurus. Eine Ballade» von Friedrich Dürrenmatt wurde mit dem Prix Marulic ausgezeichnet, ebenso ihre Produktion «Das Nibelungenlied». Beate Andres lebt in Berlin.

Portrait von Beate Andres

Hörspiele

  • 2015 Der letzte Ort

    nach Sherko Fatah
    R: Beate Andres | P: NDR, 70 Min.
  • 2015 Viviane Elisabeth Fauville

    nach Julia Deck
    R: Beate Andres | P: NDR, 53 Min.
  • 2013 Der weiße Tiger

    nach Aravind Adiga
    R: Beate Andres | P: Deutschlandradio / NDR, 89 Min.
  • 2013 Wovon wir träumten

    nach Julie Otsuka
    R: Beate Andres | P: HR, 55 Min.
  • 2013 Die letzten schönen Tage

    nach Helmut Krausser
    R: Beate Andres | P: NDR, 75 Min.
  • 2012 Der Hals der Giraffe

    nach Judith Schalansky
    R: Beate Andres | P: SWR, 74 Min.
  • 2011 Der Verschollene

    nach Franz Kafka
    R: Beate Andres | P: SWR, 110 min.
  • 2010 Shooting

    Originalhörspiel
    R: Beate Andres | P: WDR, 54 Min.
  • 2008 Du liebst mich, Du liebst mich nicht

    nach Jonathan Lethem
    R: Beate Andres | P: NDR, 55 Min.
  • 2008 Tempo

    Originalhörspiel
    R: Beate Andres | P: WDR, 55 Min.
  • 2007 Das Nibelungenlied

    nach der Übersetzung von Helmut Brackert
    R: Beate Andres | P: SWR, 123 Min.
  • 2007 Die Mondgöttin

    nach Bi Feiyu
    R: Beate Andres | P: WDR, 55 Min.
  • 2006 Lösegeld für einen Hund

    nach Patricia Highsmith
    R: Beate Andres | P: WDR, 107 Min.
  • 2005 Alle Tage

    nach Terezia Mora
    R: Beate Andres | P: NDR, 76 Min.
  • 2005 Simultan Krippenspiel und Vorläufiges

    nach Hugo Ball
    R: Beate Andres | P: SWR, Min. 53
  • 2004 Unter Wilden

    nach Dirk Wittenborn
    R: Beate Andres | P: WDR, 78 Min.
  • 2004 Das Drama auf der Jagd

    nach Anton Tschechow
    R: Beate Andres | P: SWR, 89 Min.
  • 2004 Der Spieler

    nach Fjodor Dostojewski
    R: Beate Andres | P: SWR, 69 Min.
  • 2003 Das kalte Kind

    nach Marius von Mayenburg
    R: Beate Andres | P: SWR, 55 Min.
  • 2003 Morgen und Abend

    nach Jon Fosse
    R: Beate Andres | P: NDR, 60 Min.
  • 2002 Der Schaum der Tage

    nach Boris Vian
    R: Beate Andres | P: DRS / WDR, 53 Min.
  • 2002 Kopenhagen

    nach Michael Frayn
    R: Beate Andres | P: WDR / SWR, 71 Min.
  • 2002 Hundeherz

    nach Michail Bukgakow
    R: Beate Andres | P: WDR, 58 Min.
  • 2001 Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich tot

    nach Sibylle Berg
    R: Beate Andres | P: NDR / HR, 53 Min.
  • 1999 The Acid House

    nach Irvine Welsh
    R: Beate Andres | P: NDR, 52 Min.