Deutscher Herbst an der Ostsee: «Stralsund – Waffenbrüder» am 10. November 2018 im ZDF

Pünktlich einen Tag nach dem geschichtsträchtigen 9. November wird der Film «Stralsund – Waffenbrüder» am Samstag dem 10. November 2018 um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Daniel Schwarz und Thomas Schwebel schrieben das Drehbuch zu diesem packenden Krimi, der sich ein brisantes Kapitel deutsch-deutscher Geschichte zur Gegenwart macht.

An einem frostigen Wintermorgen jagt ein leerer Kita-Bus über die Landstraßen bei Stralsund. Plötzlich zerfetzt eine ohrenbetäubende Explosion die Stille. Der beißende Rauch steht noch immer über den Feldern, als das Ermittlerteam mit Katharina Wackernagel, Alexander Held, Karim Günes, Andreas Schröders, Therese Hämer und Johannes Zirner in dem ausgebrannten Bus den Tod des Fahrers feststellt. Sie finden Spuren von Sprengstoff und eine alte Pistole, die an einen RAF-Anschlag der Nachwendezeit erinnern. Der Fahrer stammte aus den ehemals alten Bundesländern. Galt ihm der Anschlag persönlich? Welche Verbindungen zum roten Terror bestehen an der deutschen Ostseeküste?

Die Produktion übernahmen Network Movie, Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG, Köln und das ZDF. Als Produzent wirkte Wolfgang Cimera, inszeniert wurde von Kaspar Heidelbach. In weiteren Rollen stehen Alina Levshin, Florian Bartholomäi, Hedi Kriegeskotte, Karl Kranzkowski, Marita Breuer und Peter Kremer vor der Kamera.